Segeln und Motorboot fahren

Auf dem Wieltsee und der Weser
Für Anfänger und Experten

Der Verein

Der Boots-Sport-Club Weyhe e.V. gründete sich aus der Segelabteilung des Bremer Sport Clubs e.V. im Jahre 2020. Die Aktivitäten begannen jedoch viel früher mit einer kleinen Schar Wassersportbegeisterter am 10.02.1964. Im Laufe der Jahre sind zu den Seglern auch Motorbootfahrer gestoßen, die ihre gemeinsamen freizeitsportlichen Aktivitäten vom Wieltsee aus durchführen. Der Wieltsee ist ein Baggersee mit Zufahrt zur Weser, der sich in der Nähe der Ortsteiles Dreye der Gemeinde Weyhe befindet. Den See teilen sich insgesamt 5 Wassersportvereine und eine Marina. Die Segler nutzen für ihre wassersportlichen Aktivitäten den Wieltsee und die ca. 16 Stromkilometer zwischen den Weserbrücken in Achim und Dreye. Den Motorbootfahrern sind in dieser Hinsicht keine Grenzen gesteckt. Dieser Mittelweserabschnitt ist von besonderer Schönheit mit Bäumen, Büschen und malerischen Weserstränden sowie das dahinterliegende Marschland mit vereinzelnden Gehöften.

News

Sportschipper 06/2022

Sportschipper 06/2022

Mitgliederversammlung erfolgreich durchgeführt Am 30.4.2022 um 11:00 Uhr fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung des Boots-Sport-Club Weyhe e.V. statt. 31 Mitglieder diskutierten die Vorschläge des Vorstandes für Vorhaben in 2022 ff. Doch zunächst gedachten die...

mehr lesen
Sportschipper 05/2022

Sportschipper 05/2022

Die ersten Arbeitsdienste des Jahres sind erledigt und wir haben wieder viel geschafft. Neben dem Flottmachen der Anlage standen Restarbeiten am Haupt- und Jollensteg sowie das Errichten einer automatischen Schranke im Eingangsbereich der Vereinsanlage auf der Liste...

mehr lesen
Sportschipper 04/2022

Sportschipper 04/2022

Frühjahrsarbeiten erfolgreich abgeschlossen Die Arbeitsdienste vor Saisonbeginn liegen nun hinter uns. Geplant waren Restarbeiten am Haupt- und Jollensteg sowie das Errichten einer automatischen Schranke im Eingangsbereich der Vereinsanlage. Krantermine einplanen Die...

mehr lesen
Sportschipper 03/2022

Sportschipper 03/2022

Termine für 2022 festgelegt Der Saisonbeginn rückt näher und wir haben die Termine für 2022 festgelegt, die wie immer auch auf der Homepage (Termine) einsehbar sind. Wir starten am 19.03.2022 um 08:00 Uhr mit dem 1. Arbeitsdienst. Dann folgt am 26.03.2022 um 08:00 Uhr...

mehr lesen
Sportschipper 02/2022

Sportschipper 02/2022

Wir hoffen, dass Ihr alle gut in das neue Jahr gerutscht seid. Vielen Dank an Alexander, Heike, Josef, Martin, Michael, Rainer, Renate sowie Sabine & Jens für die zugesandten Bilder, die der Weihnachtsmann in dem digitalen Adventskalender auf der Homepage...

mehr lesen
Sportschipper 01/2022

Sportschipper 01/2022

Was für ein Jahr 2021 – ein kurzer Rückblick: Am 1.1.2021 hat Michael die Geschäfte des Kassenwartes von Emil übernommen. Am 15.1. fand die erste digitale Vorstandssitzung statt. Am Anfang mit ein bisschen gerumpel – aber die folgenden Sitzungen liefen dann schon...

mehr lesen

Termine & Wetter

hier: Download Termine 2022 als iCalendar-Datei (.ics)

19.03.2022  08:00 Uhr     1. Arbeitsdienst
26.03.2022  08:00 Uhr     2. Arbeitsdienst
02.04.2022  08:00 Uhr     1. Kranen
05.04.2022  08:00 Uhr     2. Kranen
09.04.2022  08:00 Uhr     3. Kranen
23.04.2022  08:00 Uhr     4. Kranen
07.05.2022  08:00 Uhr     5. Kranen
30.04.2022  11:00 Uhr     Jahreshauptversammlung
18.06.2022                        Sommerfest
17.09.2022 15:30 Uhr     Abschippern (parallel zum WVH)
24.09.2022 19:30 Uhr     Lampionfahrt Maritime Woche (selbstorg.)
08.10.2022  08:00 Uhr     1. Kranen
11.10.2022  08:00 Uhr     2. Kranen
15.10.2022  08:00 Uhr     3. Kranen
22.10.2022  08:00 Uhr     4. Kranen
28.10.2022  08:00 Uhr     5. Kranen (bei Bedarf)
29.10.2022  08:00 Uhr     3. Arbeitsdienst
05.11.2022  08:00 Uhr     4. Arbeitsdienst (bei Bedarf)

Vereinsgelände

Derzeit befinden sich an unserer schwimmenden Steganlage unzählige Segel- und Motorboote. Den Mitgliedern bieten wir neben einem landschaftlich reizvoll gelegenen Liegeplatz, der gegen westliche und nordwestliche Winde gut geschützt ist, die Möglichkeit, unsere eigene Krananlage zu nutzen. Strom und Wasser sind an unserer Steganlage selbstverständlich vorhanden. Für gesellige Zusammenkünfte steht ein ansprechendes Boothaus zur Verfügung, dass aufgrund seiner hochwassergeschützten erhöhten Bauweise den Nutzern einen weiten Blick über die Weser und die sie umgebenen Wasserflächen bietet. Dieses Boothaus bildet auch den Mittelpunkt für ein zwangloses Vereinsleben, an dem sich die Mitglieder und deren Familien unserer kleinen Abteilung von insgesamt ca. 80 aktiven und passiven Mitgliedern stets gerne beteiligen. Den Kindern bietet unsere Anlage mit eigenem kleinen Badestrand und ausreichendem Raum für abenteuerliche Erkundungen viel Abwechslung. 

Kinder- und Jugendgruppe

Den Kindern bietet unsere Anlage mit eigenem kleinen Badestrand und ausreichenden Raum für abenteuerliche Erkundungen viel Abwechslung. Das Angebot zur Nutzung mehrerer vereinseigener Optimistenjolle soll bei den Kindern Spaß an unserem Sport wecken. Für Jugendliche steht eine Conger-Jolle und eine Flying Cruiser zur Verfügung. 

 

Vorstand

Manfred

Manfred

1. Vorsitzender

m.jaegeler@bsc-weyhe.de

Jens

Jens

2. Vorsitzender

j.grewe@bsc-weyhe.de

Michael

Michael

Kassenwart

m.hintzer@bsc-weyhe.de

Thomas

Thomas

Schriftführer

t.richter@bsc-weyhe.de

Jörg

Jörg

Anlagenwart

j.zaenker@bsc-weyhe.de

Mike

Mike

Bootshauswart

m.schaefer@bsc-weyhe.de

Alexander

Alexander

Sport- / Jugendwart

a.rattay@bsc-weyhe.de

auf zum Hafen

Boots-Sport-Club Weyhe e.V.: Wieltdamm (am Wieltsee) in 28844 Weyhe-Dreye

Mit dem Fahrzeug:
Mit dem Auto erreichst Du den Wieltsee von Bremen kommend über die Autobahn A1, Abfahrt Arsten in Fahrtrichtung Weyhe. Am Ende der Ortsdurchfahrt oder der Ortsumgehungsstraße Dreye biegst Du links ab und überquerst den Weserdeich. Von dort kannst Du bereits den Wieltsee und die Wassersporteinrichtungen sehen.

Mit dem Boot:
Den Bootshafen des Boots-Sport-Club Weyhe e.V. findest Du außerhalb Bremens im Wieltsee auf der linken Weserseite etwa 6.5 Stromkilometer stromaufwärts der Hemelinger Schleuse bei km 355. Die Position der schmalen aber ca. 1,80 m tiefen Einfahrt in den See befindet sich an der Koordinate 53°00’720’’N  008°54’065’’E.

Schreib uns:

5 + 6 =